Mexiko – 6 Verhaltenstipps für Neulinge

Mexiko – 6 Verhaltenstipps für Neulinge

Niemand tritt gerne in ein Fettnäpfchen – und schon gar nicht in einem Land am anderen Ende der Welt. Aber das ist manchmal gar nicht so einfach, wenn man die Kultur des Landes nicht kennt. Wir haben einige Tipps für Mexiko-Neulinge zusammengestellt.

Mexiko Verhaltenstipps

Trinkgeld

Für die Angestellten in Hotels und Restaurants in Mexiko ist das Trinkgeld eine unverzichtbare Einnahmequelle. Für das Tragen eines Koffers zum Beispiel sind ein oder zwei Dollar angemessen. Hinterlasse bitte auch beim Auszug aus einem Hotel immer ein paar Dollar für das Zimmermädchen – für viele von ihnen ist das die einzige Einkommensquelle.

In mexikanischen Restaurants sind zehn bis fünfzehn Prozent des Rechnungsbetrages als Trinkgeld üblich. In manchen Restaurants ist das Trinkgeld bereits im Preis enthalten, die Speisekarte gibt hierüber Auskunft. Aber auch hier freut sich das Personal über eine kleine Anerkennung.

Wenn Du in Mexiko im Supermarkt einkaufen gehst, und an der Kassa steht jemand, der Dir Deine Einkäufe in einer Tüte verstaut – gib ihm ein Trinkgeld von ein paar Pesos. Diese Arbeit wird meistens von recht jungen oder älteren Menschen verrichtet. Sie verdienen dabei überhaupt kein Gehalt, sondern leben nur vom Trinkgeld.

Mexiko Verhaltenstipps: Trinkgeld

Fotografieren

Es sollte eigentlich selbstverständlich sein – wir möchten es aber trotzdem nochmals extra erwähnen: Wer die Mexikaner oder andere fremde Menschen fotografieren möchte, sollte die Betroffenen vorher unbedingt um Erlaubnis fragen. Egal, wie schöne traditionelle Kleidung sie tragen – ein Foto dringt in die Privatsphäre der Menschen ein und darf keinesfalls ohne ihre Zustimmung geschossen werden.

In Museen, archäologischen und historischen Stätten sind Blitzlicht  und Stativ generell verboten. Die Einhaltung dieser Art von Verbot wird in Mexiko sehr genau kontrolliert.

Mexiko Fotografieren

Verhalten

In Mexiko legt man sehr viel Wert auf Höflichkeit und Respekt, und zwar deutlich mehr als zum Beispiel in Europa oder anderen Industrieländern. Man sollte für die Einwohner keine diskriminierende Bezeichnung verwenden. Ebenso sind die magischen Worte “Bitte” und “Danke” sehr hilfreich, vor allem wenn sie von einem verbindlichen Lächeln begleitet werden.

Mexikaner sind sehr familienorientierte Menschen, die aus Höflichkeit Ihre eigenen Eltern mit “Sie” ansprechen (“Usted“). Die Familie ist heilig, und auch über lärmende Kinder sollte man sich nicht beschweren, da sie für Mexikaner etwas sehr Wichtiges darstellen.

Kleidung

Aufgrund des ganzjährig milden bis tropischen Klimas wird leichte Kleidung für einen Urlaub in Mexiko empfohlen. In den Wintermonaten benötigt man abends oder nachts eine leichte Jacke.

Für einen Restaurantbesuch sollte man entsprechend passende Kleidung tragen, elegantere Restaurants und Nachtclubs haben einen Dresscode und in der falschen Kleidung (zum Beispiel Strandkleidung oder kurze Hosen) wird man schlicht abgewiesen.

Ebenso ist beim Besuch von Kathedralen und Museen auf das tragen adäquater Kleidung zu achten. Kurze Hosen sowie unbedeckte Schultern sind an religiösen Orten gar nicht gern gesehen, die Mexikaner sind in dieser Beziehung sehr konservativ.

Bei Ausflügen in das Hinterland sind bequemes Schuhwerk sowie ein Sonnenhut ratsam.

Mexiko Passende Kleidung

Bademode

Es ist in Mexiko wie in den meisten Ländern auf diesem Planeten vollkommen undenkbar, dass Damen “Oben Ohne” sonnen. Es wird zwar an manchen touristisch stark frequentierten Plätzen geduldet, die betreffende Dame wird aber von allen Einheimischen eher als Prostituierte angesehen werden und der Strandabschnitt wird sich kurzerhand mit sämtlichen mexikanischen Männern füllen, die sonst gerade nichts zu tun haben und das Spektakel mit einer Flasche Bier in der Hand genießen werden. Unsere Empfehlung an weibliche Touristen lautet daher: bitte trage beide Teile Deines Bikinis!

Mexiko Bademode

Abfall

Auch das sollte eigentlich selbstverständlich sein: Abfälle sind auch in Mexiko an den dafür vorgesehenen Orten in entsprechenden Behältnissen zu entsorgen. In der Natur, am Strand oder in den Ruinenstädten der alten Kulturen hat Touristenmüll nichts zu suchen.

Plastikabfälle sind auf keinen Fall wo auch immer zu hinterlassen – sie werden in tausenden Jahren noch immer da sein, in der Zwischenzeit Tiere töten und danach in zerkleinerter Form unsere Nahrungskette bereichern. Bitte entsorge Dein Plastik immer artgerecht, niemals in der freien Natur oder gar im Meer!

Bist Du schon fast auf dem Sprung ins wunderschöne Mexiko? Dann ist die Liste der Dinge, die Du gerne sehen möchtest, bestimmt ziemlich lang. Vielleicht interessiert Dich dieser Artikel über Reisen und Transport innerhalb von Mexiko.

#magicblueplanet #mexikoreise #mexikoverhalten


Hat Dir dieser Artikel gefallen? Pinne ihn!

Mexico Conduct Pin 1 DE
Mexico Conduct Pin 2 DE
Mexico Conduct Pin 3 DE

Auf unseren Seiten sind an mancher Stelle Affiliate Links eingefügt. Wenn Du über diese Links einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dadurch entstehen für Dich keine zusätzlichen Kosten. In manchen Fällen bekommst Du sogar einen Rabatt. Wir danken Dir für Deine Unterstützung!

Share