Sian Ka’an, Mexiko

Sian Ka’an, Mexiko

Hast Du schon einmal von Sian Ka’an gehört? Der Name stammt aus der Sprache der Maya und bedeutet „Der Ort, wo der Himmel geboren wurde“. Es handelt sich um ein wunderschönes, riesiges Biosphärenreservat südlich der Riviera Maya, an der mexikanischen Karibikküste der Halbinsel Yukatan. Und nur an wenigen Orten auf unserem Planeten gibt es eine so unglaubliche Artenvielfalt.

Lage und Größe von Sian Ka‘an

Sian Ka’an gehört seit 1987 zum UNESCO Weltnaturerbe. Der Nationalpark umfasst eine Gesamtfläche von 5.280 km² inklusive Pufferzonen und ist mehr als 120 km lang. Die Region besteht aus einer einzigartigen Natur mit tropischem Regenwald, Feuchtgebieten, Küstenstreifen und marinen Ökosystemen.

Der Naturpark liegt auf dem Gebiet der Gemeinden Tulum und Felipe Carrillo Puerto im Bundestaat von Quintana Roo, Mexiko. Es gibt fünf offizielle und kontrollierte Zugänge zum Schutzgebiet: Pulticub, Santa Teresa, Chumpon, Chunyaxché und Chac Mool.

Der wichtigste Zugang nach Sian Ka‘an ist der Eingang bei Tulum. Er liegt am südlichen Ende der Hotelzone von Tulum und ist durch einen Torbogen, den Arco Maya gekennzeichnet. An dieser Stelle verläuft auch die einzige Straße, die an der Küste entlang durch das Schutzgebiet führt. Sie reicht bis Punta Allen am Ende der letzten Landzunge im Süden und endet beim dortigen Leuchtturm etwas außerhalb des Dorfes.

Falls Du zu den leidenschaftlichen Entdeckern auf eigen Faust zählst, sei vorsichtig. Die Straße ist bei Schlechtwetter nicht so recht befahrbar.

Strasse nach Punta Allen in Sian Kaan, Mexiko

Die Natur von Sian Ka‘an

Das einzigartige Bioreservat von Sian Ka‘an ist die Heimat tropischer Wälder, Feuchtsavannen, Süß- und Salzwassersümpfe mit Bauminseln, Mangroven und Dünen. In der Region leben tausende Arten von Pflanzen, 115 Säugetierarten, 90 Bienenarten und unzählige Reptilien.

Unter den heimischen Tieren befinden sich auch gefährdete Katzenarten. Jaguar, Puma, Tapir, Krokodil, Meeresschildkröten, Delfine, Affen und die seltenen Seekühe (Manatís) sind hier zu Hause. Ebenso ist Sian Ka’an Heimat für etwa 379 Vogelarten.

Vogelbeobachtung in Sian Kaan, Mexiko

In den ungezählten Lagunen, Kanälen, Meeresbuchten und Korallenriffen lebt eine reiche Unterwasserwelt. Die Strände von Sian Ka’an sind wichtige Brutgebiete für vier verschiedene Arten von Meeresschildkröten. Das Biosphärenreservat schließt auch Teile des ausgedehnten Mesoamerikanischen Barriere Riffs mit seinen spektakulären Steinkorallen vor der karibischen Küste mit ein.

Der Festlandteil des Nationalparks ist flach und ohne Erhebungen. Im Kalksteinuntergrund der Region gibt es viele Einstürze (Cenotes), die mit Süßwasser gefüllt sind. Teile des weltweit längsten bekannten Unterwasser-Höhlensystems Sistema Ox Bel Ha liegen am Nordrand von Sian Ka’an.

Sumpf in Sian Kaan, Mexiko

Menschen in Sian Ka‘an

Sian Ka’an ist zum größten Teil für menschliche Besiedlung gesperrt. Es gibt aber einige wenige Einwohner, hauptsächlich Maya, die seit Generationen im Reservat leben. Sie bestreiten ihr Leben hauptsächlich mit Anbau, Fischerei und Ökotouristmus.

Die größte Ansiedlung Punta Allen ist ein ehemaliges Fischerdorf, das heute als Resort für sanften Ökotourismus dient.

Die Kernzonen des Bioreservats sind für Menschen nicht zugänglich mit Ausnahme von Sondergenehmigungen für wissenschaftliche Projekte.

Lagune in Sian Kaan, Mexiko

Antike Stätten in Sian Ka‘an

In Sian Ka’an befinden sich 23 bisher entdeckte archäologische Stätten der Maya. Die bekannteste davon ist Muyil (Chunyaxché). Die Ruinen von Muyil befinden sich etwa 20 km südöstlich von Tulum. Die Fernstraße Carretera 307 Cancún-Chetumal wurde mangels besseren Wissens vor vielen Jahren durch diese archäologische Stätte hindurch gebaut. 

Muyil war in der Maya-Klassik (250 bis 900 n.Chr.) bereits besiedelt, die Bauwerke stammen jedoch zumeist aus einer späteren Periode (900 bis 1500 n.Chr.). Ähnlich wie in Tulum war der rituelle Tempelbezirk von einer Mauer umgeben. Die Stadt war vermutlich bis zur Eroberung durch die Spanier bewohnt.

Weitere alte Stätten der Maya liegen auf der Halbinsel Boca Paila, die das Schutzgebiet im Nordosten zum Karibische Meer hin abgrenzt.

Maya Ruinen von Muyil, Mexiko

Touren nach Sian Ka’an: Mietwagen, Rad oder geführter Ausflug

Hast Du Lust bekommen, Sian Ka’an zu besuchen? Das ist völlig verständlich. Dieser Ort ist von unglaublicher Schönheit und der Besuch ein einzigartiges Erlebnis. Wenn Du es als ernst meinst mit einer Tour nach Sian Ka’an, dann hast Du drei Möglichkeiten.

1. Ausflug nach Sian Ka’an im Mietwagen

Die Vorteile liegen auf der Hand. Du bist unabhängig und ganz privat ohne fremde Menschen unterwegs. Am Zugang zum Park musst Du den Eintritt bezahlen – und schon geht es los. Du erkundest die Strecke in Deinem eigenen Tempo und kannst anhalten, wo immer Du möchtest.

Sian Ka’an, Mexiko 1

Die Nachteile sind aber ebenso vielfältig. Die Straße bis zum Ende in Punta Allen ist bei Schlechtwetter gar nicht befahrbar. Aber auch bei Schönwetter darfst Du eine Unmenge an Schlaglöchern erwarten. Außerdem gibt es auf der Straße viele sogenannte Topes, Bodenschwellen zur Begrenzung der Geschwindigkeit. Du wirst also ordentlich durchgerüttelt und es wird vielleicht nicht ganz einfach, den Mietwagen unbeschädigt wieder abzuliefern.

Alte Brücke in Sian Kaan, Mexiko

2. Tour mit dem Mountainbike

Auch hier hast Du die Vorteile der Unabhängigkeit und freien Planung. Und der Ausflug mit dem Mountainbike ist mit Sicherheit unglaublich schön!

Es gibt hier allerdings auch einige Nachteile. Du benötigst ein richtig gut gefedertes Mountainbike. Mit den üblicherweise in Tulum vermieteten City Bikes oder Cruise Bikes kommst Du hier nicht durch.

Dann musst Du natürlich ständig um die vielen Schlaglöcher kurven. Viele davon sind mit Wasser gefüllt – Du wirst also sehr nass werden. Und die Strecke bis Punta Allen beträgt etwa 40 km. Bei tropischen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit wird das zusammen mit dem Rückweg wahrscheinlich kein Kinderspiel.

3. Geführte Touren nach Sian Ka’an

Der kleine Nachteil bei dieser Variante ist, dass Du nicht unabhängig bist. Das ist aber auch gleichzeitig ein Vorteil. Denn die Touren nach Sian Ka’an werden in geeigneten Fahrzeugen durchgeführt.

Es gibt Ausflüge, die einen halben oder ganzen Tag dauern. Bei diesen Exkursionen gibt es auch immer ein besonderes Programm – Bootstouren, Schnorcheln, Vogelbeobachtung oder einen Besuch der Ruinen von Muyil. Sieh es Dir einfach an!

Sicherheit und Sauberkeit in Sian Ka’an

Die Wahrscheinlichkeit, dass Du in Sian Ka’an überfallen wirst, ist relativ gering. Es ist aber oft so, dass Großstadttouristen meist denken, in der freien Natur ist alles so wie in der Stadt. Nur eben ein bisschen grüner. Und daher kommen sie gar nicht auf die Idee, dass Ihnen auch etwas passieren könnte.

In der freien Natur gelten aber einzig und allein die Gesetze der Natur. Gehe daher bitte nicht tief in den Dschungel ohne einen erfahrenen Führer.

Vielleicht triffst Du nicht unbedingt auf jemanden, der Dich für ein geeignetes Frühstück hält. Aber es gibt auch eine Menge kleinerer Geschöpfe, die leicht übersehen werden. Sie können stechen oder beißen, wenn sie sich durch Deine Anwesenheit bedroht fühlen. Und einige von ihnen sind ziemlich giftig.

Mangrovenwald in Sian Kaan, Mexiko

Es kann auch gut sein, dass Du im entlegensten Winkel der schönsten Naturparadiese ankommst – und Plastikmüll springt unangenehm ins Auge. Den haben nun mal nicht die Delfine und Schildkröten am Strand hinterlassen.

Es war unsere Spezies, die ihn ins Meer geworfen hat, und die Gezeiten spülen ihn wieder an. Ärgere Dich nicht darüber. Lerne daraus, niemals etwas in der Natur weg zu werfen, behalte diese Lehre Dein Leben lang in Erinnerung und gib sie weiter.

Touren im Boot in Sian Kaan, Mexiko

Übernachten in Sian Ka’an

Im Biosphärenreservat von Sian Ka’an gibt es keine Hotels. Fünf Sterne Service und den Infinity Pool kannst du also vergessen. Nun ja, den Infinity Pool gibt es eigentlich schon, da das Meer an vielen Stellen kristallklar ist und das Wasser nur bis zur Hüfte reicht.

Wenn Du also an dem Ort, wo der Himmel geboren wurde, eine Nacht voller Sterne erleben und den Sonnenaufgang am Strand genießen möchtest, dann gibt es einige sehr einfache und günstige Unterkünfte für Camper. Einige kannst Du sogar auf Airbnb finden. Sieh einfach nach! Mit Gastronomie oder WLAN solltest Du aber nicht rechnen.

Strand in Sian Kaan, Mexiko

Nachwort

Ein Ausflug nach Sian Ka’an kann ein unvergessliches Erlebnis sein. Wir hoffen, Dir mit diesem Artikel die Planung für Deinen Ausflug erleichtert zu haben. Wenn Du dann da bist – genieße die unvergleichliche Schönheit der Natur. Und denke daran, sie auch zu behüten. Denn außer uns ist da niemand, der es sonst tun könnte.

#magicblueplanet #mexikoreise #siankaan #mexiko

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Pinne ihn!

Sian Kaan Pinterest 1 DE
Sian Kaan Pinterest 2 DE
Sian Kaan Pinterest 3 DE

Auf unseren Seiten sind an mancher Stelle Affiliate Links eingefügt. Wenn Du über diese Links einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dadurch entstehen für Dich keine zusätzlichen Kosten. In manchen Fällen bekommst Du sogar einen Rabatt. Wir danken Dir für Deine Unterstützung!

Share